#TakeCareResidenzen

Der Fonds Darstellende Künste hat #TakeCareResidenzen aus dem neuen #TakeThat Programmen – gefördert aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) – vergeben. 29 Theater aus fast allen Bundesländern unterstützen 350 Künstler*innen als Partner*innen des Fonds Darstellende Künste mit der Förderung #TakeCareResidenzen. In diesem Rahmen werden bis zu 5.000 € an Einzelkünstler*innen bundesweit vergeben. Das dafür vorgesehene Gesamtvolumen beträgt 1.740.000 Euro. Die Förderung ist Teil von „NEUSTART KULTUR“, der finanziellen Unterstützung der Bundesregierung für den Kultur- und Medienbereich.

Das WUK Theater Quartier als Teil des Netzwerk Freier Theater (NFT) und damit assoziiertes Haus im flausen + Bundesnetzwerk konnte 12 Künstler*innen für das Recherchestipendium vorschlagen. Nun freuen wir uns riesig, dass unsere Vorschläge ALLE gefördert werden.

Unser künstlerischer Beirat, bestehend aus Tom Wolter, Elsa Weise und Sarah Peglow, legte bei den Vorschlägen bewusst einen Schwerpunkt in der halleschen freien Szene und auf mit dem Haus assoziierte Künstler*innen. Ziel war es bestehende Partnerschaften außerhalb des Produktionsdruck zu bestätigen, neue Synergien zu wagen in die überregionale Szene hinein und hallesche, freiproduzierende Künstler*Innen durch die anhaltende Pandemie zu unterstützen.

Alica Khaet  – Durch.Halten. Künstlerische Recherche.

Julia Raab –Werkstattideen: Masken- und Figurenbau

Juliane Blech – Metamorphosen meiner Gedichte

Holdine Wolter – Ursprung

Ellen Brix – rough ground

Hannes Lingens –Das Schlagzeug als variables skulpturales Klangobjekt

Gerda Knoche – STILLE NACHT

Silvio Beck – sound extentions for acting / ein Forschungsvorhaben

Martin Kreusch –Was kommt nach Kabale und Liebe?

Toni Geiling – Filmische Erzählweisen im Musikvideo

Marc-Antoine Petit –„Plaies“ – Wunden: Mir tut was weh, was du nicht siehst

Richard Kimberley – The Mask and Me

Alle geförderten Künstler*Innen HIER.

Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR. Die TakeCareResidenz wird realisiert im Rahmen einer Kooperation zwischen den Bundesnetzwerk flausen+ und dem NFT – Netzwerk Freier Theater.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.