RÜBERMACHEN

Rübermachen? Fliehen? Ausreisen?

„Rübermachen“ ist ein partizipatives Projekt für Bürger und Bürgerinnen aus Halle und Hamburg, verantwortet vom WUK Theater Quartier und dem LICHTHOF Theater in Hamburg. Aus dem gemeinsam in Workshops erarbeiteten, gesammelten Material wird im Mai 2020 jeweils in Halle und in Hamburg ein Theaterstück zur Uraufführung kommen.

WARUM?

Blühende Landschaften wurden versprochen. Und dass zusammenwachsen würde, was zusammen gehört. 30 Jahre nach der friedlichen Revolution müssen wir feststellen: Es ist anders gekommen. Die Spaltung, die unsere Gesellschaft durchzieht, verläuft auch entlang der ehemals innerdeutschen Grenze. Nicht erst seit Chemnitz stehen Westdeutsche dem Osten etwas ratlos gegenüber und wünschen sich insgeheim immer öfter die Mauer zurück. Während Ostdeutsche sich fragen, warum ihre Lebensleistung so selten eine Rolle spielt und Führungspositionen von Wessis besetzt werden.

Haben sich in den Jahrzehnten der deutschen Teilung womöglich zwei unterschiedliche Kulturen herausgebildet? Und wenn ja – sollten wir sie nicht endlich miteinander ins Gespräch bringen?

WIE?

In zwei Wochenendworkshops absolvieren die 18 Teilnehmer*innen ein professionelles interkulturelles Training, einmal in Hamburg, einmal in Halle. Dabei befragen sie die eigenen kulturellen Prägungen, die jede*n unbewusst lenken und leiten, genauso wie die Bilder, die wir uns von den jeweils „Anderen“ gemacht haben. Können sie verändert werden?

Konzipiert und geleitet werden die Workshops von dock europe e.V., einem internationalen Bildungszentrum mit Sitz in Hamburg. Reise und Unterkunft übernimmt das LICHTHOF Theater. Das LICHTHOF Theater und das WUK Theater Quartier schicken außerdem jeweils eine*n Autor*in und eine*n Regisseur*in ins Rennen, die die Workshops beobachten, um daraus Material für die späteren Theateraufführungen zu gewinnen.

WANN?

18.09.2019 17-22 Uhr Auswahl-Workshop im WUK Theater Quartier

05.10.2019 11-13 Uhr Vorbereitungstreffen der Hallenser Gruppe

11. bis 13.10. 2019 Interkulturelles Training Halle

01. bis 03.11. 2019 Interkulturelles Training Hamburg

Ihr Interesse ist geweckt? Weitere Informationen und Anmeldung zum Auswahlworkshop unter: ruebermachen@wuk-theater.de | Bewerbungsschluss: 8. September

Bitte benutzen Sie folgendes Bewerbungsformular.

Rübermachen ist ein Projekt vom WUK Theater Quartier in Zusammenarbeit mit dem LICHTHOF Theater Hamburg, gefördert von der Stadt Halle, vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Kulturbehörde Hamburg, der LICHTHOF Stiftung.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.