#1 Hysterie

Mit der Ausstellung der Entwürfe  der Studierenden der HTWK Leipzig unter Leitung von Frau Professorin Dorothea Becker zur Zukunft des WUK Theater Quartier am Holzplatz eröffneten wir als Prolog unser erstes Kapitel #1 Hysterie im November. Informationen zur Ausstellung und zu den Entwürfen findet ihr hier. Neben den Gastspielen von Jonas Schütte DER WEG ZUM GLÜCK und edgarundallen aus Hildesheim mit HERZSCHRITTMACHER*INNEN zeigten wir nach unserer ungewöhnlichen Eröffnung mit DEMONSTRATION, was wir selbst so alles erzählen können. Im Dezember 2017 standen die ersten beiden Eigenproduktionen des WUK Theater Quartiers an. Im Rahmen von #1 „Hysterie“ feierte am 2. Dezember die Inszenierung „Paare in Zeiten der Hysterie“ Premiere. Am 9. Dezember folgte dann das Stück „Finistère“.

Den gesamten Spielplan von #1 HYSTERIE finden sie hier.

In „Paare in Zeiten der Hysterie“ begeben sich Elsa Weise und Ralf Bockholdt auf jene ausgetretenen Irrwege, auf denen man den perfekten Partner sucht. Was macht ein ideales Paar aus?
Informationen zum Stück
Interview mit Elsa Weise und Ralf Bockholdt
Paare in Zeiten der Hysterie – Die Galerie

In „Finistère“ wiederum zeichnen die Schauspieler ein zukunftsnahes, apokalyptisches Szenario und loten dabei psychische Fallhöhen aus.
Informationen zum Stück
Interview mit Lena Mühl, Nicole Tröger und Christoph Minkenberg
Finistère – Die Galerie