Projekte

Hier finden Sie einen Überblick über die aktuellen Projekte im WuK Theater Quartier.

Unser wichtigstes Projekt ist der weitere Umbau und Einrichtung des WUK Theater Quartier. Seit November 2017 haben wir den regelmäßigen Spielbetrieb am Holzplatz aufgenommen. Neben dem Probenbetrieb werden wir – mit unseren eingeschränkten Möglichkeiten – in Kooperation mit dem Eigenbetrieb für Arbeitsförderung der Stadt Halle, der mit uns Mieter des ehemaligen Kulturhaus Kurt- Wabbel ist, einige Veranstaltungen durchführen. Dazu werden wir themenbezogen in einer Zeit von vier bis sechs Wochen Kapitelweise vorgehen. Eröffnet haben wir mit dem ersten Kapitel #1 HYSTERIE am 17.November. Hysterie endet am 14. Januar 2018. Unser nächstes Kapitel #2 MOSKAUMOSKAU eröffnen wir am 24. Januar 2018 Dennoch sind natürlich weitere Umbauten und Anpassungen notwendig und zahlreiche Vorbereitungen zu treffen.

Im November2017 zeigten Studierende der HTWK Leipzig ihre Entwürfe zum zukünftigen Umbau des WUK Theater Quartiers. Informationen zur Ausstellung finden sie hier.

Unser erstes Projekt, welches wir realisiert haben ist das zweite PFÄNNERS FREIHEIT vom 5. August 2017 bis zum 19. August 2017 auf der Oberburg Giebichenstein in Halle in Kooperation mit dem Stadtmuseum Halle.  Hier detaillierte Informationen und hier können Sie noch einmal im Spielplan blättern!

Wir freuen uns, dass wir in Kooperation mit dem Luchs.Kino am Zoo im Garten am WUK Theater Quartier ausgewählte Filme als Sommerkino  am Holzplatz zeigen konnten. Auch im Jahr 2018 ist geplant diese Kooperation fortzusetzen.

Und wir haben DIE HALLESCHE KONFERENZ DER TIERE  als Kooperationsprojekt mit dem  Zoologischen Garten Halle GmbH und dem WUK Theater Quartier im September zur Welt gebracht. Weitere Informationen zu  dem Theaterfest für Kinder und mit Kindern findet ihr hier.