Komische Zeiten – Ich wünsche Ihnen weit mehr als Glück – NachWUKs Gastspiel

Datum/Zeit
Date(s) - 06.09.2019
20:00

Ich wünsche Ihnen weit mehr als Glück

NachWUKs Gastspiel von Noémie Beauvallet, Coline Ledoux, Gerda Knoche (Stuttgart)

Ein wütiges Stück für wütende Menschen, die dann noch wütender werden.

Untersuchung eines alltäglichen Gefühls – Wut. Sie wächst. Sie atmet schwer. Sie geht und verkriecht sich irgendwo. Ich wünsche Ihnen weit mehr als Glück markiert eine Wende, den Abschluss eines Studiums, der Eintritt in einen scheinbaren erwachsenen Alltag. Erinnerungen an die eigene Kindheit werden wach. Die drei Figurenspielerinnen verhandeln zwei Welten und blicken über den eigenen Tellerrand hinaus auf die Aufstände in den Straßen dieser Welt. Sie widmen sich altem Spielzeug, das sowohl zu Objekten der Wut, als auch zu wütenden Akteuren wird. Teddy außer Rand und Band. Mit viel Krach und Lärm, und der Ruhe nach dem Sturm müssen sie sich in ehrlichen Momenten eingestehen und erkennen: Eigentlich stehen wir immer noch am Klettergerüst und schreien uns die Seele aus dem Leib, weil wir jetzt schon nach Hause gehen müssen.

KONZEPT Noémie Beauvallet, Coline Ledoux, Gerda Knoche | KÜNSTLERISCHE BETREUUNG Rebecca Fels, Thaïs Trulio | MIT Noémie Beauvallet, Coline Ledoux, Gerda Knoche | KOSTÜME, BÜHNE Ensemble

NachWUKs ist eine Reihe in unserem Programm, die jungen hallenser NachwuchskünstlerInnen und -gruppen einen geschützten Ort zum Arbeiten, zum Probieren und Experimentieren am WUK Theater Quartier gibt. Wir begleiten diese Gruppen auf dem Weg in die professionelle Arbeit in den freien darstellenden Künsten.

Eine Bachelorinszenierung im Rahmen des Studiengangs Figurentheater an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart in Zusammenarbeit mit Rebecca Fels und Thaïs Trulio. Gefördert von HMDK Stuttgart, Hazira Jerusalem, Raumstation Stuttgart, Le Tas de Sable – Amiens, Le Channel – Scène National Calais, Eisele Stiftung, LBBW-Stiftung Baden-Würtemmberg. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit WUK Theater Quartier, gefördert von der Stadt Halle.

Termine: 6. September, 7. September, 8. September und 13. September, 20 Uhr. Abendkasse öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.