#Identitäten – 1989 – Vielleicht ist ja morgen schon alles anders… #AUSVERKAUFT #entfällt

Datum/Zeit
Date(s) - 07.11.2020
20:00 - 22:00

1989 – Vielleicht ist ja morgen schon alles anders…

Kulturreederei

Theater

Eine Dokufiktion zum 9. November 1989. Ein Schauspiel.

Beginnen wir doch nochmal am Ende…

Köckern am 9. November 1989. Eine Raststätte mitten in der DDR wird zum Drehpunkt der Geschichte. Hier treffen Menschen aufeinander, die lieben, streiten, tanken, stagnieren und sich weiterentwickeln wollen. Manche dieser Veränderungen sind klein und ganz privat, manche sind so groß, dass sich ihnen niemand entziehen kann. Glücklich, wer sie bewusst erlebt und mitgestaltet.

In der Raststätte ahnt noch keiner, dass noch am selben Abend die DDR nicht mehr das Land sein wird, das es 40 Jahre lang war. Dabei reißen Patrick, die Familie Berkow, die Handwerker und all die anderen, die in der Raststätte ein- und ausgehen, irgendwie selbst ein Stückchen der Berliner Mauer ein – jeder für sich, aber doch nicht allein … Und so kommt ein Land zum Fallen. Politisch sind wir doch alle. Vielleicht ist ja morgen schon alles anders …

TEXT + REGIE Martin Kreusch SPIEL Anja Jünger, Katja Röder, Andrea Martin, Bartel Wesarg, Klaus-Dieter Bange, Manuel Wagner, Oliver Rank, Alexander Terhorst, Stephan Werschke, Martin Sommer, Martin Große PRODUKTIONSLEITUNG Anja Jünger KOSTÜME Ursula Mennicke BÜHNE Sebastian Günther MUSIK John Horton INSPIRIERT VON Sven Hornung FOTO Martin Patze

Eine Produktion der Kulturreederei in Kooperation mit dem WUK Theater Quartier, gefördert vom Land Sachsen-Anhalt, Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt und der Stadt Halle (Saale).

TERMINE 7.+9. November, 20 Uhr. Abendkasse öffnet 18.30 Uhr. MARTINÉE 5. +9. November, 10 Uhr. Kasse öffnet 8.30 Uhr.

TICKETS eventuell Restkarten für 15/9 Euro an der Abendkasse.

Bitte bringen Sie wenn möglich den ausgefüllten Gesundheitsfragebogen bereits mit an den Einlass.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.