Komische Zeiten – Take me hauser – NachWUKs Studierendentheater MLU

Datum/Zeit
Date(s) - 27.06.2019
20:00 - 22:00

Take me hauser

Der Mythos Kaspar Hauser in einem ganzen Haus.

Spektakulär! Sagen die einen. Ungewöhnlich! Sagen die anderen. Unheimlich! Sagen die meisten.

Ein junger Mann kommt mit 16 Jahren von irgendwoher. Niemand kennt ihn. Auf einem Zettel ein einziger Satz. Über seine Herkunft wird bis heute spekuliert. Zwischen Versuchsobjekt, Koriphähe und Ausgestoßenem wird das Normal zur Qual. Das Studierendentheater der MLU bildet in einem ganzen Haus Szenarien ab des Verstanden- und Unverstandenseins. Zwischen Draufblick und Adaption der Masse. Die Zuschauer werden die Räume wechseln und damit auch ihre Perspektiven.

Wie fremd ist man sich selbst? Wie fremd ist das Eigene? Wer oder was macht es dazu? Ein Gemeinschaftsabend über die Einsamkeit.

MIT Luise Banik, Max Barz, Tilla Danaylowa, Sylvia Eck, Patricia Franke, Marlene Götze, Mia Hermann, Patrizia Hintner, Michael Hofmann, Clara Hoheisel, Eva Inselmann, Paul  Koch, Lieselotte Lehmann, Fiona Marquardt, Joy Mejedo, Leonie Pausch, Benet Priesing, Hanna Pöschel, Clara Rudolph, Felix Sonntag, Elisabeth Sperfeld, Marius Thienel, Lennard Tröndle, Joelle Tumasov, Julia Vogl, Elen Worm, Lisa Wudy

WORTE & TÖNE Luise Banik, Tilla Danylowa, Sylvia Eck, Patricia Franke, Mia Hermann, Paul Koch, Lieselotte Lehmann, Bennet Priesing, Lennard Tröndle, Joelle Tumasov

LEITUNG Elsa Weise, Tom Wolter

NachWUKs ist eine neue Reihe in unserem Programm. Junge hallenser NachwuchskünstlerInnen und -gruppen finden am WUK Theater Quartier einen geschützten Ort zum Arbeiten, zum Probieren und Experimentieren. Wir begleiten diese Gruppen auf dem Weg in die professionelle Arbeit in den freien darstellenden Künsten. Ein langjähriger Partner in der Nachwuchsarbeit ist das Studierendentheater der Universität Halle.

Eine Veranstaltung von Studierendentheater der MLU in Zusammenarbeit mit dem WUK Theater Quartier, gefördert vom Studierendenwerk der Uni Halle und der Stadt Halle.

Termine: Premiere 27. Juni 2019, 20 Uhr. Weitere Termine 28.6., 29.6. und 2.7. und 3.7. jeweils 20 Uhr. Abendkasse öffnet um 19 Uhr.

Ticket-Typ Preis Plätze
Standard-Ticket €10,00
Ermäßigt-Ticket €6,00


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.