#5 neu beginnen – TRAUMARTISTE – Die Kunst des Spielens – Ausstellung

Datum/Zeit
Date(s) - 31.01.2019 - 23.02.2019
Ganztägig

Traumartiste – Die Kunst des Spielens

Diplomausstellung des Bildhauer-Maler Marc-Antoine Petit

Wenn ich mit dem Malen oder Bearbeiten eines Steines beginne, entstehen als erstes die Augen des Protagonisten. Das erste Auge öffnet sich der Welt weit und groß. Das Andere verschließt sich vor ihrem Licht, es schaut lieber in sich hinein. Als nächstes kommt die Nase, so groß wie die eines unglücklichen Boxers der Zwanziger Jahre. Ein Boxer, der keine andere Wahl hat als alles im Ring zu geben, wenn er morgen etwas essen möchte. Dann, ein vorspringendes, kantiges Kinn. Wie jenes der ersten großen Comic-Helden. Es folgt ein Hut, um das Davonflattern des Geistes zu verhindern. Aber wie oft hebt sich dieser dann doch im Laufe der Geschichte! Und dem unfertigen Kopf entfliegen die unmöglichsten Dinge: Städte, Menschen, Begegnungen, Frauen, Schüsse, Tempel, Säulen, Gewölbe und Kathedralen. Aus ihnen entsteht der Abenteurer, der seine unzähligen Erinnerungen immer wieder neu ausschmückt und nicht aufhören kann, seine Geschichten zu erzählen.

Ausstellung ist immer an den Vorstellungstagen eine Stunde vor Vorstellungsbeginn begehbar, vom 31. Januar bis 23. Februar.

Online-Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht verfügbar.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.